Startseite

JEANS FRITZ überreicht 158.413 Euro aus traditionsreicher Spendenaktion
12 Monate, 52 Wochen und 365 Tage – das Konzept der bundesweiten Spendenaktion ist einfach, aber wirkungsvoll. Die Modekette JEANS FRITZ produziert jedes Jahr einen Kalender, der als Dank für eine kleine Spende mit in die Einkaufstaschen der Kundschaft wandert. Das Geld, das in den aktuell insgesamt über 300 Filialen gesammelt wird, geht direkt an den Deutschen Kinderschutzbund (DKSB). Im Jahr 2016 waren es 158.413 Euro, die Frank Eickmeier (geschäftsführender Gesellschafter JEANS FRITZ, rechts) und Frank Schwier (Leiter Technischer Einkauf, links) jetzt in der Firmenzentrale im ostwestfälischen Hüllhorst überreichen konnten.
Mehr lesen

Der Landesverband auf dem Kinder- und Jugendhilfetag
Sehen wir uns in diesen Tag in Düsseldorf? Beim Deutschen Kinder- und Jugendhilfetag (28.-30. März) gestalten wir als DKSB Landesverband mit verschiedenen Kooperationspartnern einen großen Aktionsstand – und würden uns freuen, wenn Sie bei Ihrem Bummel über die Messe auch bei uns Station machen würden. Sie finden uns in Halle 3, Stand D30/E29. Das komplette Programm des gemeinsamen Messestandes steht in dieser Zusammenstellung.

Kindeswohlgefährdung für Jungen und Mädchen erklärt
Wenn Menschen, die mit Kindern arbeiten, eine Gefährdungseinschätzung vornehmen müssen, sollen sie die betroffenen Jungen und Mädchen beteiligen. Aber wie kann man gerade mit jüngeren Kindern über Kindeswohlgefährdung reden? Die Broschüre „Wie geht´s dir eigentlich?“ unterstützt Erzieherinnen und Erzieher sowie Lehrkräfte dabei. Die Publikation kostet 0,50 Euro (plus Versandkosten). Sie können Sie unter info@dksb-nrw.de bestellen.