Startseite

DKSB fordert erneut: Kinderrechte gehören ins Grundgesetz
Der Deutsche Kinderschutzbund fordert die Politik erneut auf, die Kinderrechte endlich verfassungsrechtlich zu verankern. Damit würden alle bestehenden Gesetze auf den Prüfstand gestellt und die Position von Kindern und Jugendlichen endlich allumfänglich gestärkt werden.
„Nicht nur in der vor mehr als 25 Jahren ratifizierten UN-Kinderrechtskonvention, sondern auch im Artikel 24 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union sind die Rechte des Kindes festgeschrieben. Daher ist es umso beschämender, dass die politisch Verantwortlichen in diesem Land die Kinderrechte immer noch nicht allumfänglich im Grundgesetz verankert haben“, kritisierte DKSB-Präsident Heinz Hilgers auf der Bundesmitgliederversammlung in Leipzig. Mehr

Die neue Ausgabe von MENSCHENSKINDER! ist da
„Immer musst du der Bestimmer sein!“ Der Wunsch von Kindern mitzubestimmen verständlich und sie haben auch ein Recht darauf. Aber wie lässt sich Beteiligung im Familienalltag umsetzen? Das ist der Schwerpunkt unseres Magazins MENSCHENSKINDER! Darin finden Sie jede Menge Wissenswertes und Unterhaltsames rund um das Leben mit Kindern. Sie können die Zeitschrift online lesen oder lesen oder bei uns bestellen: info@dksb-nrw.de

Inhouse-Schulung zu digitalen Medien
Die kindliche Neugier auf die Welt macht vor (digitalen) Medien keinen Halt. Um die Lebenswelten der Kinder verstehen zu können, brauchen pädagogische Fachkräfte einen Zugang dazu. Den vermittelt eine Inhouse-Schulung des Landesverbandes. Sie vermittelt Informationen, Anregungen und Tipps sowohl für die eigene Selbstreflexion als auch für die praktische Arbeit mit Kindern und deren Familien. Weitere Informationen finden Sie hier.