Elternkurs GELKI! Gesund leben mit Kindern – Eltern machen mit

Bewegen, ernähren, entspannen mit Kindern – aber wie?!

 

 

Zielgruppen und Rahmen des Elternkurses

Der Kurs richtet sich an interessierte Väter und Mütter mit Kindern im Vor- und Grundschulalter. Die Zahl der Teilnehmer/innen ist auf 12 Personen begrenzt.

Der Elternkurs umfasst insgesamt 8 Einzelveranstaltungen á 2 Stunden.

Der Kurs beginnt mit einer Einführungsveranstaltung über Ziele, Ablauf und Inhalte. Die nachfolgenden 6 Veranstaltungen behandeln im Wechsel die Themen Entspannung, Ernährung und Bewegung. Die letzte Veranstaltung bildet den Abschluss des Kurses inklusive Reflexion und Verabschiedung.

 

Jede Veranstaltung steht unter einem bestimmten Motto (z. B. „probier´s mal mit Gemütlichkeit“ zum Thema Entspannung) und beginnt mit einem themenspezifischen praktischen Einstieg (z. B. einem gesunden Begrüßungstrunk beim Schwerpunkt Ernährung).

Neben theoretischen Inputs zu den drei Themenfeldern werden praktische Übungen besonders groß geschrieben.

Reflexionsrunden in Kleingruppen oder auch in der Großgruppe gehören ebenfalls zum festen Programm jeder Veranstaltung.

 

Ausgangspunkt für die Reflexion sind regelmäßig die Wochenaufgaben, welche die Eltern zum Ende einer Veranstaltung erhalten (z. B. einmal gemeinsam kochen mit den Kindern).

 

Der genaue Ablauf der Einzelveranstaltungen und Anleitungen für praktische Übungen und Reflexion sind in einem Kurshandbuch dokumentiert. Dieses Kurshandbuch wird allen Absolvent/innen der Elternkursschulung zur Verfügung gestellt. Es ist so angelegt, dass es von den Kursleitungen fortlaufend mit eigenen Materialien ergänzt werden kann.

 

 

Voraussetzungen für die Durchführung des Elternkurses

 

Fachkräfte, die den Elternkurs GELKI! Gesund leben mit Kindern – Eltern machen mit durchführen möchten, müssen im Vorfeld ein Zertifikat als einschlägige Elternkursleitung erworben haben.

Für die Zertifizierung ist die erfolgreiche Teilnahme an einer Schulung zur Elternkursleitung für den Elternkurs GELKI! Gesund leben mit Kindern – Eltern machen mit erforderlich. Mindestvoraussetzungen für die Teilnahme an einer Schulung sind eine pädagogische Qualifikation, Erfahrungen in der Elternarbeit und in der Leitung von Gruppen.

 

Zur Durchführung der Qualifizierungsmaßnahmen zur Elternkursleitung sind ausschließlich Fachkräfte berechtigt, die vom Deutschen Kinderschutzbund Landesverband NRW e. V. als so genannte Trainer/innen für den Elternkurs GELKI! Gesund leben mit Kindern – Eltern machen mit ausgebildet wurden.

 

 

Kontakt:

Deutscher Kinderschutzbund

Landesverband NRW e. V.

Hofkamp 102       

42103 Wuppertal

 

Fon: 0202 / 7476588 – 0

Fax: 0202 / 7476588-10

 

info@dksb-nrw.de