Unsere Unterstützer

Ein langer Weg zu mehr Kinderfreundlichkeit
Kinder brauchen Zuneigung und Wärme, gesunde Ernährung und Bildung. Und sie haben das Recht auf Schutz vor Gewalt, Verfolgung und Ausbeutung. Soweit das Ideal. Der Alltag sieht für viele Jungen und Mädchen jedoch anders aus. Kinderfeindliche Gesetzesvorlagen, fehlende Lern- und Freizeitangebote, seelische und körperliche Gewalt in den Familien – im öffentlichen wie im privaten Leben sind die Weichen für eine kinderfreundliche Gesellschaft längst noch nicht gestellt. Der Deutsche Kinderschutzbund will das nicht hinnehmen.

Helfen können wir nicht allein
Tag für Tag setzen sich in 103 Orts- und Kreisverbänden mehr als 3000 ehrenamtliche und rund 500 bezahlte Männer und Frauen für das Wohl der in Nordrhein-Westfalen lebenden Kinder und Jugendlichen ein. In Zeiten knapper öffentlicher Kassen sind wir dabei auf die Unterstützung von Spendern und Sponsoren angewiesen. Durch sie können bewährte Hilfsangebote für Kinder und Jugendliche in hoher fachlicher Qualität erhalten werden.

Auf der folgenden Seite stellen wir Ihnen unsere Unterstützer vor.