Gesund leben mit Kindern – Eltern machen mit (GELKI!)

Gelki!

Draußen spielen – ist das uncool?
Computerspiele und Kartoffelchips prägen so manchen Kinderalltag. Viele Kinder und Jugendliche ernähren sich ungesund, bewegen sich kaum und finden keine richtige Entspannung. Übergewicht und chronische Krankheiten können die Folge sein. Besonders betroffen sind Kinder aus ärmeren Familien. Die Eltern finden es aber oft schwierig, ihre Kinder vom PC oder von der Lieblingssendung wegzulocken und sie zu motivieren, zum Sport oder auf den Spielplatz zu gehen. Hier setzt der „GELKI!“-Kurs an. Er bietet den Eltern viele Ideen, wie sie ihre Kinder in Bewegung bringen und ihnen gleichzeitig gesundes Essen schmackhaft machen können.

Gesundes Essen kann lecker sein
Der Kurs richtet sich an Eltern von Kindern im Vor- und Grundschulalter. Sie lernen bei GELKI! nicht nur, wie ein gesunder Alltag in der Theorie aussieht, sondern probieren viel selbst aus – sowohl Rezepte als auch Bewegungsspiele und Entspannungsübungen. Der Deutsche Kinderschutzbund Landesverband NRW e.V. hat das Konzept des Kurses entwickelt und schult landesweit in Kooperation mit der Bildungsakademie BiS Kursleiterinnen und Kursleiter, die GELKI seit 2009 in Kindertagesstätten und Familienzentren anbieten.

Haben Sie auch Interesse an einer Schulung zur GELKI! Elternkursleitung? Die Bildungsakademie BiS bietet im September 2015 eine Schulung dazu an. Nähere Informationen finden Sie hier.

Gelki!