OK für Kids

OK für Kids

Ein sicheres Gefühl für Eltern und Kinder
Ob Hotels, Freizeitparks oder Kinder- und Jugendreisen: Mit dem Siegel „OK für Kids“ zeichnen der Deutsche Kinderschutzbund und der TÜV kinderfreundliche Unternehmen sowie kinderfreundliche Produkte und Dienstleistungen aus. Der Kinderschutzbund entwickelt unter Federführung des DKSB Landesverbandes NRW e.V. die Kriterien für Kinderfreundlichkeit. Dabei arbeitet er sowohl mit Kindern als auch mit Fachleuten zusammen. Der TÜV Nord beurteilt und zertifiziert die Unternehmen vor Ort. Dabei achten die „Prüfer“ etwa darauf, ob Betreuer pädagogisch ausgebildet sind, ob kindgerechte Mahlzeiten serviert werden oder ob interessante Freizeitangebote für Kinder gemacht werden. So können Eltern sicher sein, dass sie aus der Fülle der Möglichkeiten ein kinderfreundliches Angebot wählen, das von unabhängiger Seite geprüft wurde.

Idee wird auf weitere Lebensbereiche ausgedehnt
Nachdem in den vergangenen Jahren Hotels und Freizeitparks als kinderfreundlich zertifiziert wurden, haben die TÜV-Tester im Jahr 2010 den Reiseveranstalter RUF Kinder- und Jugendreisen mit dem Gütesiegel „OK für Kids“ für den Kinderbereich ausgezeichnet. Im Moment werden Kriterien für weitere Bereiche entwickelt, die auf Kinderfreundlichkeit getestet werden sollen.

Weitere Informationen finden Sie im Netz www.okfuerkids.de oder bei den Materialien, die wir für Sie zusammen gestellt haben.

Kinderfreundliches Reisen: Empfehlungen des DKSB LV NRW e.V.
Checkliste für Eltern