Materialien zur Fachtagung “Kinderschutz seit Lügde”

 

 

  • Hier finden Sie die Linksammlung aus dem Plenum und den Foren.

 

Forum 1: Die Kinder

 

Forum 2: Die Familien

  • Präsentation von Prof. Dr. Wolfgang Schröer (Universität Hildesheim)

 

Forum 3: Die Täter

  • Präsentation von Peter Mosch (Referat Kindesmissbrauch im Innenministerium NRW)
  • Präsentation von Volker Schattenberg (Die Brücke Dortmund)
  • Präsentation von Christian Stahl (Neue Wege Bochum)

 

Forum 4: Strukturen der Kinder- und Jugendhilfe

  • Präsentation von Dr. Stefan Heinitz (Die KinderschutzZentren)
  • Präsentation von Dr. Thomas Mühlmann (Forschungsverbund DJI / TU Dortmund)
  • Präsentation von Markus Schön (Stadtdirektor der Stadt Krefeld)

 

Forum 5: Qualitätsentwicklung und sicherung

  • Präsentation von Mechthild Thamm (Paritätischer LV NRW)
  • Präsentation von Dr. Monika Weber (Landschaftsverband WestfalenLippe)

 

Forum 6: Präventions- und Interventionsmodelle

 

Forum 7: Sexueller Missbrauch aus medizinischer Perspektive

  • Präsentation von Dr. Tanja Brüning (Deutsche Gesellschaft Kinderschutz in der Medizin, Vestische Kinderklinik Datteln)
  • Präsentation von Birgit KöppeGaisendrees (Ärztliche Kinderschutzambulanz Bergisch Land)

 

Forum 8: Kinderschutz in Bildungseinrichtungen

 

Forum 9: Schutzkonzepte und sexualpädagogische Konzepte

  • Vortrag von Stefan Hauschild (KinderschutzZentrum Köln)
  • Präsentation von Martina Huxollvon Ahn (DKSB Bundesverband)
  • Präsentation von Astrid Kassette (Pro Familia Witten / Beratungsstelle Horizonte)

 

Forum 10: Kindgerechte Justiz

  • Präsentation von Carsten Löbbert (Neue Richtervereinigung)
  • Präsentation von Anne Lütkes (Deutsches Kinderhilfswerk und Kinderfreundliche Kommunen)
  • Präsentation von Prof. Beate Naake (Ev. Hochschule Dresden und DKSB Bundesverband)

 

Forum 11: Kinderrechte und Kinderschutz

 

Forum 12: Die Medien

  • Präsentation von Nadine Eikenbusch, Landeanstalt für Medien NRW

 

Forum 13: Fachlichkeit und Qualifizierung

 

Forum 14: Kooperation im Kinderschutz