Startseite

Wie Kinder und Jugendliche sicher im Internet unterwegs sind
Die große, unbekannte Welt des Internets ist für Kinder und Jugendliche sehr spannend. Sie erkunden sie neugierig und unbefangen – und können dabei auch verstörende Erfahrungen machen. Viele Eltern sind besorgt und fragen sich, wie sie ihre Kinder vor sexuellen Übergriffen im Internet schützen können. Darüber berichten wir auf unserem Portal menschenskinder-nrw.de und stellen dort auch eine neue Broschüre der Arbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NRW vor.

Aus Lügde lernen:
Fachtagung am 20. und 21. März 2020
Am 20. März und 21. März 2020 veranstaltet die Technische Universität Dortmund gemeinsam mit den Landesverbänden NRW und Niedersachsen des Deutschen Kinderschutzbundes eine Fachtagung zum Thema. „Lügde“ steht hier als Synonym für unfassbares Leid einer großen Anzahl von Kindern, Jugendlichen und ihren Familien infolge sexuellen Missbrauchs und gewalttätiger Misshandlungen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Befristete Stelle im Kompetenzzentrum Kinderschutz
Beim DKSB Landesverband NRW ist ab sofort eine Stelle im Kompetenzzentrum Kinderschutz NRW zu besetzen. Sie umfasst 15 Wochenstunden und ist bis Ende des Jahres befristet. Es gibt aber eine sehr gute Aussicht auf Verstetigung der Stelle.

Die komplette Stellenausschreibung finden Sie hier.