Startseite

Dissens bei der Gefährdungseinschätzung. Was nun?

Wie gehen Fachkräfte der Kinder- und Jugendhilfe mit fachlicher Uneinigkeit bei Gefährdungseinschätzungen nach § 8a SGB VIII um? Diese Frage stand im Zentrum eines Projektes im Kompetenzzentrum Kinderschutz NRW. Der Abschlussbericht mit praxisnahen Empfehlungen ist nach der Online-Version auch als gedruckte Broschüre erschienen.

Hier können Sie sich den Bericht auf www.kinderschutz-in-nrw.de anschauen. Sie können ihn unter bestellung@dksb-nrw.de anfordern. Die Publikation ist kostenlos; es fallen nur Versandkosten an.

Wie der Lockdown Kinder und Jugendliche abhängt
Der Distanzunterricht macht zahlreichen Kindern schwer zu schaffen – weil er aus ganz unterschiedlichen Gründen vielerorts nicht gut funktioniert.

In unserem Familienportal MENSCHENSKINDER-NRW berichten wir über die Erfahrungen im Kreisverband Recklinghausen – und über kreative Notlösungen.

Brauchen Sie Unterstützung im Lockdown?
Wächst Ihnen in dieser herausfordernden Zeit alles über den Kopf? Brauchen Sie Hilfe? Sie erreichen uns an Wochentagen über das Kontaktformular des Kompetenzzentrums Kinderschutz NRW. Wir melden uns dann per E-Mail bei Ihnen oder rufen Sie auf Wunsch auch an.

Auch hier finden Sie Unterstützung.