Startseite

Die Sicht von Orts- und Kreisverbänden auf interdisziplinären Kinderschutz

Welche Erfahrungen haben Orts- und Kreisverbände des Kinderschutzbundes mit interdisziplinärem Kinderschutz gemacht? Was sollte sich aus ihrer Sicht verändern? Diese Fragen standen im Zentrum einer Onlineumfrage und von neun Hintergrundgesprächen. Antworten hat das Team des Kompetenzzentrums Kinderschutz NRW in einem Projektbericht zusammengefasst, den Sie auf www.kinderschutz-in-nrw.de lesen und herunterladen können.

Die Untersuchung gehört zum Projekt „Gemeinsam Kinderschutz gestalten: Interdisziplinäre Kooperation in der kommunalen Praxis“.

JEANS FRITZ-Kalender 2022
Seit Kurzem ist der JEANDS FRITZ-Kalender 2022 bundesweit in den Filialen erhältlich – als Dank für eine kleine Spende. Das Geld, das auf diese Weise zusammenkommt, fließt in die vielfältige Arbeit des Kinderschutzbundes. Was mit den Spenden geschieht, erfahren Sie hier:

Wenn das Geld immer viel zu knapp ist …
“Und wenn sie geschlagen werden?”
Mama oder Papa? Kinder haben beide lieb

Kinderschutzbund wies mit spektakulärer Kreide-Aktion auf Kinderarmut hin
Der Kinderschutzbund hat zum Weltkindertag mit einer spektakulären Aktion auf die Kinderarmut in Düsseldorf und ganz Nordrhein-Westfalen aufmerksam gemacht: Ein Team sprühte insgesamt 1.890 Figuren aus dem Logo des Kinderschutzbundes mit wasserlöslicher Kreide auf den Marktplatz vor dem Rathaus. Sie stehen stellvertretend für die 18.906 Kinder, die in Düsseldorf in Armut leben. Mehr