Startseite

JEANS FRITZ unterstützt mit dem Familienkalender 2019 die Arbeit des Deutschen Kinderschutzbundes
Die Modekette JEANS FRITZ hat ihre traditionelle Spendenaktion zugunsten des Deutschen Kinderschutzbundes gestartet. Bundesweit liegen nun in allen JEANS FRITZ-Filialen eigens produzierte Kalender für 2019 zum Mitnehmen bereit – mit Modefotos, Gewinnspielen und Rabattaktionen. Als Dank für eine kleine Spende wandern die Kalender mit in die Einkaufstaschen der Kundschaft. Allein im vergangenen Jahr sind durch die Spendenaktion über 170.000 Euro zusammengekommen. Seit dem Jahr 2000 hat JEANS FRITZ die Arbeit des Deutschen Kinderschutzbundes mit insgesamt über 2,6 Millionen Euro unterstützt. Mehr

Kooperierender Kinderschutz:
Großer Fachtag am 8. Dezember
„Kooperierender Kinderschutz – Kinderschutz in gemeinsamer Verantwortung“: So heißt ein großer Fachtag, den wir als DKSB Landesverband am 8. Dezember in Wuppertal veranstalten. Eingeladen sind Menschen, die hauptberuflich oder ehrenamtlich mit Kindern und Jugendlichen arbeiten. Die Tagung wird vom Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes NRW gefördert.
Nähere Informationen finden Sie hier.

Babys dürfen nicht geschüttelt werden
Auch wenn die Nerven blank liegen: Babys dürfen nicht geschüttelt werden. Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Kinderschutz-Zentren und das Kinderschutz-Zentrum Köln haben in dieser Woche über das Risiko beim Schütteln von Babys informiert. Wenn Eltern für einen kurzen Moment die Kontrolle verlieren und ihr schreiendes Baby schütteln, können sie ihm schwere Schäden zufügen. In bis zu 30 Prozent der Fälle sind die Verletzungen sogar tödlich. Mehr