Startseite

Krista Körbes ist ab 1. August die neue Landesgeschäftsführerin
Krista Körbes übernimmt am 1. August offiziell die Nachfolge von Eva Lingen. Sie ist Diplom-Sozialwissenschaftlerin und kennt die Anforderungen und Abläufe in der Landesgeschäftsstelle bereits sehr gut. Krista Körbes war bis 2013 drei Jahre lang als Fachberaterin für den Bereich Familienselbsthilfe beim DKSB Landesverband NRW tätig und weiß aus dieser Zeit, welche Fragestellungen und Themen für den Kinderschutzbund wichtig sind.
Danach arbeitete sie u.a. als wissenschaftliche Mitarbeiterin und persönliche Referentin für Abgeordnete im NRW-Landtag. Ihr Schwerpunkt lag dabei auf den Inhalten, die im Ausschuss Familie, Kinder und Jugend behandelt werden.

LBS-Kinderbarometer 2018:
Kinder wollen mitbestimmen
Kinder wollen mitbestimmen! Das ist ein Ergebnis des LBS-Kinderbarometers 2018. Die repräsentative Befragung, die vom DKSB unterstützt wird, macht aber auch deutlich: Kinder fühlen sich von Erwachsenen nicht ernst genommen. Das führt schon in jungen Jahren zu wachsender Politikverdrossenheit.

Weitere Informationen zum aktuellen LBS-Kinderbarometer finden Sie hier. Wobei Kinder mitreden wollen, sehen Sie in dieser Grafik.

Im Kompetenzzentrum Kinderschutz wird eine Stelle frei
Das Kompetenzzentrum Kinderschutz ist die Fachstelle für den intervenierenden Kinderschutz in NRW, die Kompetenzen bündeln und der Praxis zur Verfügung stellen will. In diesem Themenbereich ist ab dem 15. August eine Stelle (30 Stunden pro Woche) zu besetzen. Gesucht wird eine Fachkraft mit sozialpädagogischer, pädagogischer oder sozialwissenschaftlicher Qualifikation (Studienabschluss). Nähere Informationen können Sie hier nachlesen.